Schüler / Studenten


Sie studieren an einer Fachhochschule oder Hochschule und wollen während Ihres Studiums Praxis-Erfahrungen sammeln, Einblicke in die Arbeit eines kleinen traditionellen Unternehmens gewinnen und Kontakte knüpfen? Dann bietet Ihnen SWM eine Vielzahl an Einstiegsmöglichkeiten – noch vor Ihrem Abschluss.

Ihre Einstiegsmöglichkeiten
  • Praktika

    Sie möchten Praxiserfahrung sammeln und herausfinden, ob eine Karriere bei SWM für Sie das Richtige ist? Dann bewerben Sie sich für ein Schülerpraktikum oder ein vorgeschriebenes Pflichtpraktikum im Rahmen Ihrer Ausbildung oder Ihres Studiums. Das Praktikum bietet Ihnen wertvolle Einblicke in die vielfältigen Arbeitsbereiche eines kleinen Traditionsunternehmens. Ihr Ansprechpartner ist Herr Sven Kettner.

  • Abschlussarbeiten

    Wenn Sie Ihre Bachelor- oder Masterarbeit über ein Thema schreiben, das für SWM von Interesse ist, besteht die Möglichkeit einer Unterstützung Ihrer Abschlussarbeit durch SWM. Voraussetzung ist, dass Ihre Arbeit sich mit dem technologischen oder ökonomischen Umfeld von SWM befasst und unser Team überzeugt. Herr Kettner freut sich auf Ihr Exposé!

  • Werksstudenten-Tätigkeiten

    Sie wollen frühzeitig ins Erwerbsleben einsteigen, bereits während Ihres Studiums einer dauerhaften Teilzeitbeschäftigung nachgehen und gleichzeitig Erfahrung im Berufsleben sammeln und Kontakte knüpfen? Dann freut sich Herr Kettner auf Ihre Bewerbung!

Ansprechpartner
  • Personalleiter

    SWM Werkzeugfabrik GmbH & Co. KG
    Sven Kettner
    Stiller Berg 32-34
    98587 Steinbach-Hallenberg

    Telefon: +49 36847 466 - 13
    E-Mail: karriere(at)werkzeugschmiede.de


     

Mitarbeiterstimmen

„Sympathische Kolleginnen und Kollegen - und das gemeinsame Ziel, das beste Werkzeug zu schaffen.“
„Schön, wenn man neben der Arbeit auch mit den Kollegen an Veranstaltungen wie dem Thüringer Wald-Firmenlauf teilnehmen kann. “
„Das Rad-Leasing hat mir mein Traum-E-Bike ermöglicht. Seitdem geht es fast jeden Morgen mit dem Rad zur Arbeit.“
„Die Erfahrung aus jahrelanger Tradition trifft auf eine Aufbruchsstimmung. Eine tolle Kombination die motiviert und mitreißt.“